Integrative Kinderkrippe Stepkes

Die Krippe wurde von den 'Sternstunden' des BR unterstützt.

Diese Einrichtung wendet sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren und erweitert das Angebot in der Dresdener Straße und damit auch für den Stadtteil 'Nordostbahnhof'.

 

Unser Angebot:

- Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahre
- Eine behutsame Eingewöhnungszeit und vertrauensvolle Zusammenarbeit
- Eine integrative Erziehung für einen toleranten Umgang miteinander
- Orientierung und Sicherheit für die Kinder durch einen strukturierten Tagesablauf und feste Rituale
- Bildung und Sinneserfahrungen durch unser Miteinander und die Erfahrung verschiedener Materialien


Die Pädagogik:

Wir orientieren uns an der Pädagogik von der ungarischen Kinderärztin Dr. Emmi Pikler.
Wir nehmen uns viel Zeit für eine sensible Beobachtung durch welche wir den Kindern
Aufmerksamkeit schenken und ihnen Raum geben sich möglichst selbstständig zu entwickeln.
Das freie Spiel ohne helfende Anleitung bildet eine wichtige Grundlage für die kindliche Entwicklung. Die Kinder haben Zeit sich zu entfalten und ihren Impulsen nachzugehen.
Wir gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein und es ist unser Ziel die einzelnen Interessen der Kinder zu entdecken um ihnen einen passenden Rahmen anbieten zu können.
Die Kinder werden in der Interaktion mit den anderen Kindern von uns unterstützt. Diese Begleitung und die eigenen Erfahrungen in der Gruppe fördern die sozialen Kompetenzen.


Das Raumangebot

Die Krippe ist nach dem Würzburger Modell von Professor Wolfgang Mahlke ausgebaut worden.
Viel Holz, feste Einbauten und unterschiedliche Ebenen vermitteln den Kindern Halt und Geborgenheit.
Unsere Räume regen die Kinder zur Bewegung an und bieten gleichzeitig durch kleine Nischen, Höhlen und erhöhte Ebenen Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten.

 

Unser Team

Unser Team besteht aus einer Erzieherin, einem integrativen Heilpädagogen (M.A. FH), zwei Kinderpflegerinnen sowie zwei Jahrespraktinnen in der Erzieherausbildung.
Unsere Grundhaltung den Kinder gegenüber ist durch Wertschätzung, Toleranz, Offenheit und 
persönliche Anteilnahme geprägt.
Wir legen großen Wert auf unsere kontinuierliche Teamentwicklung und auf eine vertrauensvolle 
Zusammenarbeit mit den Eltern.

Offnungszeiten:
Montag – Freitag
8:00 Uhr – 16:00 Uhr

Kernzeit (in dieser Zeit kann nicht abgeholt oder gebracht werden):
9:00 Uhr – 14:00 Uhr

Schließzeiten:
Sommer
die ersten drei Augustwochen

Weihnachten
24. Dezember bis 6. Januar

Kosten
Betreuungskosten für die Kernzeit:
(Mo – Fr. 9:00 Uhr – 14:00 Uhr)
325,00 €

jede weitere Stunde täglich kostet insgesamt 40,00 € mehr im Monat

Essensgeld: 40,00 € im Monat

 

Das Konzept und den Aufnahmeantrag können Sie als pdf herunterladen.